Gesellschaftskritik in der Pandemie – Thomas Ebermann / Wolfgang Hien

Freitag, 05. November 2021 | 19:00 Uhr
Ort : München, Augustiner-Bürgerheim

Eine Diskussion zwischen:

 
Wolfgang Hien
Arbeits- und Gesundheitswissenschaftler. Autor der historischen Studie „Die Arbeit des Körpers“. Engagiert bei „Zero-Covid“.
 
und
 
Thomas Ebermann
„Veteran der Gesellschaftskritik“ („Tagebuch“). Autor des Buches „Störung im Betriebsablauf“. Kritiker von „Zero-Covid“.
 
Die Referenten schätzen einander. Sie haben wechselseitig ihre Werke rezensiert und das des jeweils Anderen zur Lektüre empfohlen. Sie sprechen zugleich Differenzen an, die vertiefende Erläuterungen verdienen.
 
Recht gut vorbereitet ist, wer die Rezensionen vor der Veranstaltung liest:
 
 
Ort: Gasthaus Augustiner-Bürgerheim, Bergmannstr. 33, München
Unkostenbeitrag: 8 € / 5 €
Teilnahme nur für Geimpfte/Genesene ("G2-Regel")
 
Eine Veranstaltung des Veranstaltungskollektivs Westend in Kooperation mit der Redaktion 17 Grad und der Antifa NT.
 
 
 

Termine

28.10.21 | 19:00
| Veranstaltung

Lehren für Deutschland aus 20 Jahren Krieg gegen Afghanistan
München, EineWeltHaus
28.10.21 | 20:00 - 22:00
| Veranstaltung

Karl Korsch – Von revolutionärer Hoffnung und konterrevolutionärer Erfahrung
München, EineWeltHaus
5.11.21 - 7.11.21
| Messe

26. Linke Literaturmesse
Nürnberg, Kulturwerkstatt Auf AEG
5.11.21 | 19:00
| Veranstaltung

Gesellschaftskritik in der Pandemie – Thomas Ebermann / Wolfgang Hien
München, Augustiner-Bürgerheim
11.11.21 | 19:00
| Veranstaltung

Antonio Gramsci – „Die Regierten von den Regierenden intellektuell unabhängig machen“
München, EineWeltHaus
11.11.21 | 20:00
| Film

Rote Räte
Taufkirchen, Kinocafé
17.11.21 | 19:00
| Veranstaltung

Bundeswehr der Zukunft – Eckpunkte für den kalten Krieg 2.0
München, EineWeltHaus

"Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade."

Johann Heinrich Pestalozzi

Analyse & Kritik News

  • Vermummte Schlägertrupps mit Segen der Regierungen
    An der Grenze zu Kroatien werden Menschen, die in Europa Asyl beantragen wollen, von vermummten Schlägertrupps misshandelt, vergewaltigt, beraubt...
  • Die verschüttete Revolution
    Die Rückkehr der Haitianischen Revolution war vor allem eine akademische. 2011 erschien die deutsche Übersetzung von Susan Buck-Morss’ Essay »Hegel...
  • Gewollte Nachsicht
    Es ist ein Rekord in mehrfacher Hinsicht: Noch nie haben so viele Journalist*innen (600) aus so vielen Ländern (117) so viele geleakte Dokumente...