Mo. 26. November 2012, 19:30 Uhr

Johanniscafé Dorfen

Wir zeigen Ausschnitte des aktuellen Films „Catastroika“ über Hintergründe und Folgen der Privatisierungspolitik.

Wir schildern die aktuelle soziale Lage in Griechenland unter besonderer Berücksichtigung des Gesundheitssektors.

Wir stellen eine Solidaritätsinitiative vor, die widerständische Sozialprojekte in Athen unterstützt.

Termine

3.12.21 - 18.12.21
| Ausstellung

Der §218 StGB. „Kollektiver Widerstand – damals und heute“
München, Feierwerk
9.12.21 | 20:00
| Film

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
Taufkirchen, Kinocafé
16.12.21 | 19:00 - 21:00
| Onlineveranstaltung

Antifeminismus in der „Neuen Rechten“
Online

Nichts auf der Welt ist so mächtig, wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Victor Hugo

Analyse & Kritik News

  • Nüchtern bleiben
    Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik prüft eine Expert*innenkommission Möglichkeiten, Wege und Voraussetzungen einer Vergesellschaftung...
  • Mum is not alright
    In »Maid«, der neuen Miniserie von Netflix, kämpft die Protagonistin Alex (Margaret Qualley) gegen patriarchale Gewalt, staatliche Bürokratie und...
  • Jetzt wird an der Uhr gedreht
    Die SPD und ihr Sidekick, die Grüne Partei, sind wie der nervige Wecker, den man am Wochenende auszustellen vergessen hat und der einen...