Wir greifen aktuelle Themen wie den Pflegenotstand und die schlechte Verfassung des gesamten sozialen Sektors auf, Durch die Coronakrise verschärfen sich die Nachteile für Betroffene noch mehr. Unter der Krise leiden wir nicht alle gleich: Manche verdienen in den letzten Jahren Millionen während andere ihr Geschäft aufgeben müssen, ihre Wohnung nicht mehr zahlen können oder psychisch krank werden. Wir rufen dazu auf, am Samstag, 12. Februar, um 11 Uhr zum Unteren Markt in Dorfen zu kommen! Tragt bitte eine Maske und haltet Abstände zueinander ein.

Aufrufer: Offenes antifaschistisches Treffen (OAT) Dorfen, GEW Erding, AG International Dorfen, Die PARTEI Erding

Rede von Christian Theis

 

Termine

6.10.22 | 19:30
| Veranstaltung

Dorfen zwischen 1933 und 1945 - Täter, Opfer, Widerstand
Dorfen, Jakobmayer
13.10.22 | 20:00
| Film

Der laute Frühling
Taufkirchen, Kinocafé

"Wohltätigkeit ist das Ersaufen des Rechts im Mistloch der Gnade."

Johann Heinrich Pestalozzi

Analyse & Kritik News