Antifaschistischer Kongress

Freitag, 08. November 2019 |
Ort : München, Gewerkschaftshaus + Kafe Marat

Vom 8. bis zum 10. November gibt es in DGB-Haus und Kafe Marat bei Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Parties Gelegenheit zu Austausch, Debatte und Vernetzung von und für die antifaschistische Bewegung in Bayern und darüber hinaus.

Dieses Jahr geht es unter anderem um digitale Strategien gegen rechte Hetze im Netz, die rechte Musikszene, Burschenschaften, aktuelle feministische Kämpfe, NSU 2.0 und Hannibal und vieles mehr. Außerdem wird diesmal ein starker Fokus auf die Situation in anderen Ländern gelegt. Natürlich werden wieder einige praktische Workshops auf dem Programm stehen.

Teilnehmen: Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Das Kombiticket für alle Tage gibt es für 10-15 € (Party am Samstag inklusive). Wenn ihr nur am Samstag teilnehmen wollt, macht das 5-10 € (inkl Party am Samstag); an den anderen Tagen freuen wir uns über eine kleine Spende. Falls ihr gar keine Kohle habt, sprecht uns am Infopoint/Einlass an. Daran soll’s nicht scheitern.

 
 

Termine

11.06.20 | 20:00
| Film

Jenseits des Krieges*
Taufkirchen, Kinocafé

Analyse & Kritik News

  • Der Streik bei Spargel Ritter
    Am Freitag, den 15. Mai, legte ein Teil der 250 Saisonarbeitskräfte der Firma Spargel Ritter in Bornheim (Nordrhein-Westfalen) die Arbeit auf...
  • Ihre Freiheit und unsere
    Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es Hoffnung: Die Krise könnte das Ende des Neoliberalismus beschleunigen, eine bedarfsorientierte...
  • Kaserniert und infiziert
    Während in der deutschen Öffentlichkeit wochenlang heiß über Corona-Partys und Mund-Nasen-Schutz gestritten wurde, gerieten ein...

German-Foreign-Policy-News

  • Mehr Militär für den Sahel (II)
    (Eigener Bericht) - Mit der heutigen Entscheidung des Bundestages über die Verlängerung sowie die Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Mali stärkt...
  • Die Meister der doppelten Standards
    (Eigener Bericht) - Ein deutscher Politiker bringt mit Blick auf die Proteste in Hongkong EU-Sanktionen gegen China ins Gespräch. Die EU solle sich...
  • Die Pandemie als welthistorische Wende
    (Eigener Bericht) - Zunehmende Fraktionierungen zwischen den Mitgliedstaaten der EU überschatten die für heute angekündigte Präsentation eines...