1918/1919 - Revolution in Bayern! Und in Dorfen?

Mittwoch, 14. November 2018 | 19:30 Uhr
Ort : Dorfen, Jakobmayer-Saal

Plakat '1918/1919 - Revolution in Bayern! Und in Dorfen?Vor 100 Jahren wurde in Bayern die Monarchie gestürzt und der Freistaat ausgerufen. Wie kam es zur Revolution in Bayern am 7. November 1918 und wer war daran beteiligt? Welche Folgen hatte sie und was veränderte sich für die Frauen? Was geschah in Dorfen und welche Rolle spielte damals Georg Escherich aus Isen?

Darüber informieren Andreas Salomon, Eva Maria Volland, Adelheid Schmidt-Thomé, Günter Baumgartner, und Schorsch Wiesmaier. Christian Theis liest aus dem Tagebuch des Arztes Rudolf Schollenbruch „Auf der Flucht“ (durch den Landkreis Erding). Das Isener Gitarrenduo (Leonhard Michael Seidl und Wofgang Paul) spielt und singt Lieder und Texte zur Zeit. Moderation: Stefan Brandhuber.

Veranstalter: AG International Dorfen und Geschichtswerkstatt Dorfen
Eintritt frei

Download Folder (mit Programm, pdf)
Download Plakat (A3, pdf)

 
 

Termine

19.02.19 - 16.03.19
| Ausstellung und Begleitprogramm

Banditi e ribelli - Die italienische Resistenza 1943 bis 1945
München
11.03.19 | 19:30
| Veranstaltung

Wechsel zu einem sozialen, friedlichen und demokratischen Europa
Dorfen, Johanniscafé
14.03.19 | 20:00
| Film

Memoria Viva - Lebendige Erinnerung
Taufkirchen, Kinocafé

German-Foreign-Policy-News

  • Spionage bei 5G
    (Eigener Bericht) - In den Streit um einen möglichen Boykott des chinesischen Konzerns Huawei in Deutschland und der EU kommt Bewegung. Laut...
  • Europas "geopolitische Identität"
    (Eigener Bericht) - Offen wie nie zuvor hat sich der Machtkampf zwischen Berlin und Washington auf der Münchner Sicherheitskonferenz zugespitzt....
  • Weltpolitik unter Druck
    (Eigener Bericht) - Vor der heute startenden Münchner Sicherheitskonferenz setzen US-Aggressionen und innereuropäische Opposition gegen die offene...