Politikakademie für junge Aktive 2022

Mittwoch, 15. Juni 2022 |
Ort : Nürnberg, Jugend-Hotel

Das Seminar richtet sich an jüngere, in Parteien, Initiativen, Politgruppen, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen aktive Menschen. Es können 25 Personen teilnehmen. Wir achten auf Geschlechterquotierung und auf eine regional gleichmäßige Verteilung der Teilnehmer*innen aus Bayern. Für Teilnehmende kann bei Bedarf die Anerkennung der Seminarwoche als Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung beantragt werden.

Neugierig geworden? Bewirb dich jetzt! Die Teilnahmegebühr für das gesamte Seminar beträgt 50 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. April 2021. Bei Bedarf bieten wir Kinderbetreuung an. Bitte bei der Bewerbung gleich angeben, auch falls weitere Unterstützung (Assistenz oder Gebärdendolmetschen o .ä.) benötigt wird.

WEITERE INFORMATIONEN SOWIE BEWERBUNGEN ELEKTRONISCH ODER PER POST AN:

Kurt-Eisner-Verein für politische Bildung in Bayern e .V. / Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern, Königstraße 95, 90762 Fürth, Tel. 0911 76689900, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Für die Bewerbung bitten wir neben Angaben zur Person darum, dass ihr uns kurz eure bisherigen politischen Schwerpunkte und Aktivitäten nennt und begründet, warum ihr an diesem Kurs teilnehmen möchtet. Gern könnt ihr ein Empfehlungsschreiben (insbesondere von Organisationen und Personen aus eurem politischen Umfeld) beifügen.

 

FOLGENDES PROGRAMM ERWARTET DICH IN DEM SEMINAR VOM 15. BIS 19. JUNI 2022

Mittwoch – ANREISE, ORGA UND GEGENSEITIGES KENNENLERNEN

Donnerstag: WIE FUNKTIONIERT DER KAPITALISMUS?

Freitag: WER IST DIE NEUE RECHTE UND WIE KÖNNEN WIR SIE BEKÄMPFEN? WIE FUNKTIONIERT RASSISMUS?

Samstag: WIE RETTEN WIR DAS KLIMA? WELCHE KÄMPFE HABEN FEMINIST*INNEN GESTERN UND HEUTE GEFÜHRT?

Sonntag : STRATEGIEN, UM DIE WELT ZU VERÄNDERN + ABREISE

 
 

Termine

28.06.22 - 28.06.22
| Protest

Proteste gegen G7-Gipfel in Elmau
Elmau/Garmisch-Part./München

"Wer seine Lage erkannt hat, wie soll der aufzuhalten sein?"

Bertolt Brecht

Weiterlesen ...

Analyse & Kritik News

  • 100 versus 2 Milliarden Euro
    Es sind nur zwei Zahlen, die man gegenüberstellen muss, um die Prioritäten der Ampelregierung auf den Punkt zu bringen: 100 und zwei Milliarden. Für...
  • Vor aller Augen
    In Rojava steht eine neue türkische Offensive bevor. Nachdem schon 2017, 2018 und 2019 Gebiete Rojavas von der Türkei und ihren islamistischen...
  • »Wir warten auf eure Unterstützung!«
    Eigentlich wollte ich heute nicht reden, aber jetzt wo ich die anderen Betroffenen sehe, da möchte ich mit ihnen stehen. Was wir uns wünschen?...