Der Traum der Kurden: Rojava

Donnerstag, 14. November 2019 | 20:00 Uhr
Ort : Taufkirchen, Kinocafé

In der Reihe "Der politische Film" zeigt das Forum Links die Doku "Der Traum der Kurden: Rojava" von Michael Enger.

Am 9. Oktober 2019 griff die NATO-Macht Türkei die Selbstverwaltungsgebiete im Norden Syriens an, von KurdInnen werden diese Rojava genannt.

Während des syrischen Bürgerkriegs entstand hier ein neues gesellschaftliches Projekt, das auf Basisdemokratie und Gleichberechtigung aller Ethnien, Religionen und Geschlechter setzte.

Der Film schildert den Wiederaufbau nach dem Sieg gegen den IS, welche Ziele bis 2019 erreicht wurden und fragt nach den Perspektiven für die Zukunft.

Vor dem Film gibt es eine Einführung und danach eine Filmbesprechung.

 
 

Termine

14.11.19 | 20:00
| Film

Der Traum der Kurden: Rojava
Taufkirchen, Kinocafé
18.11.19 | 19:30
| AGI-Veranstaltung

Die aktuelle Lage in Rojava - Das Ende einer Utopie?
Dorfen, Johanniscafé
29.11.19 | 13:30
| Demo

Klimastreikdemo
Dorfen, Friedhofsparkplatz
2.12.19 | 19:30
| Veranstaltung

"Der disziplinierende Staat" in der Sozialarbeit
Dorfen, Johanniscafé
6.12.19 - 7.12.19
| Kongress

Stolz und Vorurteil
München, Gewerkschaftshaus

German-Foreign-Policy-News

  • Berlin und der Putsch
    (Eigener Bericht) - Die Bundesregierung und ein führender Politiker der Opposition billigen den Putsch in Bolivien. Der von der Armeeführung...
  • Novembertrommeln
    (Eigener Bericht) - Vor den morgigen öffentlichen Gelöbnissen der Bundeswehr fordern führende deutsche Politiker eine aggressivere Außen- und...
  • The Germans to the front
    (Eigener Bericht) - Die deutsche Verteidigungsministerin fordert die Entsendung deutscher Soldaten nach Ost- und Südostasien zu einer...