Die Generation danach + 24 Minuten

Donnerstag, 12. September 2019 | 20:00 Uhr
Ort : Taufkirchen, Kinocafé

In der Reihe "Der politische Film" zeigt das Forum Links zwei Dokus über und von Esther Brigitte Weinryb-Goren: "Die Generation danach" und "24 Minuten".

Esther Brigitte Wejnryb-Goren wuchs in Deutschland als Tochter einer Deutschen und eines polnischen Juden auf. Ihr Vater überlebte seine jahrelange Gefangenschaft in Konzentrationslagern und entfloh im April 1945 in Poing dem Mühldorfer Todeszug.
Wie ihre Eltern emigrierte Esther Brigitte Wejnryb-Goren nach Israel und kehrte auch wieder zurück.

Wir zeigen

  1. einen Teil der Doku „Die Generation danach“, in der die Familie Wejnryb-Goren und ihre Geschichte vorgestellt wird
  2. die Doku „24 Minuten“ von Esther Brigitte Wejnryb-Goren über das schwierige Verhältnis der Nachbarn Israel und Palästina.

Im Anschluss sprechen wir mit der Regisseurin über ihre Filme und die aktuelle Situation im Nahen Osten.

UKB: 5.-
Ort: Kinocafé Taufkirchen

 
 

Termine

14.11.19 | 20:00
| Film

Der Traum der Kurden: Rojava
Taufkirchen, Kinocafé
18.11.19 | 19:30
| AGI-Veranstaltung

Die aktuelle Lage in Rojava - Das Ende einer Utopie?
Dorfen, Johanniscafé
29.11.19 | 13:30
| Demo

Klimastreikdemo
Dorfen, Friedhofsparkplatz
2.12.19 | 19:30
| Veranstaltung

"Der disziplinierende Staat" in der Sozialarbeit
Dorfen, Johanniscafé
6.12.19 - 7.12.19
| Kongress

Stolz und Vorurteil
München, Gewerkschaftshaus

German-Foreign-Policy-News

  • Novembertrommeln
    (Eigener Bericht) - Vor den morgigen öffentlichen Gelöbnissen der Bundeswehr fordern führende deutsche Politiker eine aggressivere Außen- und...
  • The Germans to the front
    (Eigener Bericht) - Die deutsche Verteidigungsministerin fordert die Entsendung deutscher Soldaten nach Ost- und Südostasien zu einer...
  • Sparen für Deutschland
    (Eigener Bericht) - Deutsche Forderungen für den künftigen EU-Haushalt führen zu heftigen Auseinandersetzungen mit der Kommission und rufen ernsten...