Karl Wastl und Sophie Scholl

Dienstag, 21. Mai 2019 | 19:30 Uhr
Ort : Dorfen, Jakobmayer

Neue Straßenschilder im Dorfener Baugebiet "An der Mühlleite"Ein Abend der Erinnerung an zwei Persönlichkeiten des antifaschistischen Widerstands, nach denen inzwischen in Dorfen Straßen benannt sind: Den gebürtigen Dorfener Karl Wastl und Sophie Scholl, deren Henker in Dorfen verstorben ist.

Durch das Programm führen Heidi Oberhofer-Franz und Schorsch Wiesmaier von der Geschichtswerkstatt Dorfen.

Leonhard Michael Seidl und Wolfgang Paul aus Isen begleiten die Veranstaltung musikalisch.

Einlass 19 Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten

Für Getränke sorgt ein Team der AG International.

Eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Dorfen in der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Kreisverband Erding in Zusammenarbeit mit der Weiße Rose Stiftung e.V.

 

Programm

Begrüßung
Heidi Oberhofer-Franz

Die Geschichtswerkstatt Dorfen stellt sich vor
Schorsch Wiesmaier

K ARL WASTL

Ein Dorfener erlebt die Katastrophe des 1. Weltkriegs
Hans Elas

“Es ist an der Zeit“
Musik & Text: Eric Bogles/Hannes Wader

Ein Leben in und für die Arbeiterbewegung
Philipp Vergin, Berlin

“Die Moorsoldaten“
Gitarrenduo Isen

Wastls Umfeld im Bremer Norden
Jochen Windheuser, Bremen

 - P A U S E -

SOPHIE SCHOLL

Sophie Scholl - Ikone des Widerstands
Dr. Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Weiße-Rose-Stiftung e.V., München

“Schließt Aug und Ohr für eine Weil“
Gitarrenduo Isen (Text: Friedrich Gundolf )

„Es lebe die Freiheit“ - Jugend und Widerstand im Naziregime
Ein Beitrag von Schülern des Dorfener Gymnasiums

D I S K U S S I O N

 

Download Faltblatt

 
 

Termine

Keine Termine

German-Foreign-Policy-News

  • Die Entkopplung der Welt
    (Eigener Bericht) - In der Debatte um die Folgen des US-Wirtschaftskriegs gegen China nehmen die Warnungen vor einer neuen Zweiteilung der Welt zu....
  • Die Wahl der Wirtschaft
    (Eigener Bericht) - Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), Vertreter der Hauptprofiteure der europäischen Integration, ruft zur Teilnahme...
  • Deutschland hackt zurück
    (Eigener Bericht) - Berlin und die EU weiten ihre Optionen zur Reaktion auf Cyberangriffe aus. Die Bundesregierung will Berichten zufolge nach der...