Memoria Viva - Lebendige Erinnerung

Donnerstag, 14. März 2019 | 20:00 Uhr
Ort : Taufkirchen, Kinocafé

In der Reihe "Der politische Film" zeigt das Forum Links die Doku "Memoria Viva - Lebendige Erinnerung" (Spanien 2014, 120 min, OmU) von Antonio J. García de Quirós Rodríguez.

UKB: 5.-
Ort: Kinocafé Taufkirchen

Die spanische Confederación Nacional del Trabajo, die CNT, ist eine legendäre Gewerkschaft. Während des Spanischen Bürgerkriegs war sie die Speerspitze gegen den faschistischen Putsch General Francos und gleichzeitig der Motor einer Sozialen Revolution, die zumindest für kurze Zeit zeigte, dass eine menschliche Gesellschaft möglich ist.

MEMORIA VIVA erzählt die über hundertjährige Geschichte dieser anarchosyndikalistischen Gewerkschaft aus der Sicht ihrer Protagonisten – einfachen Arbeitern und Arbeiterinnen. Mit ihnen erleben wir ihre Geschichte, ihre Kämpfe, ihre Hoffnungen und Erwartungen. Eine Inspiration zu Beginn des 21. Jahrhunderts, wo es mehr Fragen als Antworten gibt.

 

MEMORIA VIVA -trailer-4min from GuerrillARTFilms on Vimeo.

 
 

Termine

20.03.19 | 19:00
| Veranstaltung

Integrativer Marxismus
München, EineWeltHaus
21.03.19 | 19:30
| Veranstaltung

Alte und neue Wege durch den Knast: Solidarität gegen Repression
München, Barrio Olga Benario
29.03.19 | 19:00
| Lesung

Arbeiter und Soldat
München, Kulturladen Westend

German-Foreign-Policy-News

  • Drohnenmorde vor Gericht
    (Eigener Bericht) - Die Bundesregierung muss US-Drohnenangriffe im Jemen auf ihre Vereinbarkeit mit dem Völkerrecht überprüfen und Washington...
  • Die Schlacht um Huawei (III)
    (Eigener Bericht) - Vor der heute beginnenden Versteigerung der Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard 5G erhöht Washington den Druck auf Berlin...
  • Neue Aboprämie
    Liebe Leserinnen, liebe Leser, für neue Förderabonnentinnen und -abonnenten haben wir eine neue Aboprämie: Das Buch "Die Kriegsverbrecherlobby" von...